50+ Bäder

Mit dem älter werden ändern sich die Bedürfnisse und die Ansprüche an ihr Bad. Für alle Menschen ist die Körperhygiene etwas sehr privates, möglichst lange will man ohne fremde Hilfe auskommen.

Ist der Einstieg in die Duschwanne zu hoch, fehlt ein Haltegriff oder möchten Sie auf Knopfdruck den Intimbereich mit dem Dusch-WC reinigen?

Bei einer Badplanung ist es für uns von grundlegender Bedeutung Ihre Anforderungen an das neue Bad zu berücksichtigen.

Bei den Krankenkassen und Pflegeversicherungen besteht die Möglichkeit für den Badumbau oder für einzelne Maßnahmen Zuschüsse zu beantragen. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder erkundigen Sie sich einfach direkt bei Ihrer Krankenkasse.